Inhalte  
  Home
  11 Forderungen der IG BISS
  Pläne & Kosten der Betuwe
  Offizieller Baubeginn 20.01.2017
  Sicherheit & Lärmschutz
  Veranstaltungen
  Aktuell !
  Fernsehberichte & Videos
  Leserbriefe & Kommentare
  Einwendungen & Widersprüche
  Kooperationspartner der IG BISS
  Widerspruch
  Zeitungsartikel
  Archiv
  => IG BISS fragt zur Blockverdichtung nach
  => Demo 14.12.2010 PAN Emmerich
  => Euregio Rhein-Waal
  => Deutsch-Niederländisches Bündnis
  => Geräuschbelastungskarten
  => Zugunglücke 2010
  => Veranstaltung Meerhoog
  => 5 vor 12 Video
  => Feldstudie Luft- und Raumfahrt
  => Lärm schadet der Gesundheit
  => Schienenbonus abschaffen
  => Eindrücke Betuwe Gipfel
  => "Und es geht doch" .
  => Video "Und es geht doch"
  => Brief an die Bundesregierung 20.02.2015
  => Filsen am Rhein
  => Demonstration Freiburg
  => IBK Internationaler Bahnlärmkongress 2010
  => Demo Mainz
  => Studie der Bosch & Partner GmbH
  => Übergabe von 5569 Unterschriften
  => Übertreibung oder realitätsnah?
  => PRT-PRESSE-20.04.2012
  => Bürgerantrag
  => Lärmaktionsplanung
  => Bürger 2. Klasse
  => Rücksichtslose Logistik
  Besucherzähler
  Downloadbereich Beitrittserklärung & Satzung
  Kontakt & Impressum
  Jahreshauptversammlung 2017
  Öffentlichkeitsbeteiligung
Gesamt 215847 Besucher
Bürger 2. Klasse



 

Bundestag degradiert die niederrheinischen Bürger zu Menschen  2. Klasse
 
 
Jetzt ist es amtlich !
 
der Bundestagsbeschluss vom 28.1.2016
stempelt die Bürger vom Niederrhein zu Bürgern zweiter Klasse ab!

In Baden-Württemberg wird menschengerechter Lärmschutz - mehr als vom Gesetzt gefordert - für alle Anwohner bezahlt (1,5 Milliarden €), bei uns in NRW werden 40 Millionen € für Sicherheit verweigert und Lärmschutz "wegen Unwirtschaftlichkeit" Tausenden Bürgern verweigert
 
 
Und wann werden unsere Politiker endlich wach???


 
Der lange Kampf der Bürgerinitiativen für einen bürgerverträglichen Trassenausbau im Rheintal feiert einen riesen großen Erfolg!
 
Nach jahrelangen Verhandlungen über den Ausbau der Rheintalbahn zwischen Offenburg und Basel ist dem dortigen Projektbeirat, in dem die Bürgerinitiativen von Anfang an Mitglied und treibende Kraft waren, am 26.01.2016 eine historische Entscheidung gelungen, die nun am 28.01.2016 vom Bundestag beschlossen wurde!
 
 
 
 
Allein die Mehrkosten für den Ausbau der Rheintalbahn übersteigen die Gesamt-Ausbaukosten (geplant 1,5 Mrd.) unserer Bestandsstrecke Emmerich-Oberhausen deutlich!
 
 
Nur zwei Beispiele:
 
… ein 7 KM langer Güterzugtunnel in Offenburg für 1,2 Mrd. Euro.
 
… eine Autobahn-parallele Trasse von 479 Mio. Euro
 
 
Und wann werden unsere Politiker endlich wach???
 
Die IG BISS, die nun endlich Mitglied (seit Juni 2015)  im Projektbeirat Niederrhein (PBN) ist, gratuliert natürlich den Initiativen vom Oberrhein. Gleichzeitig müssen wir feststellen, dass sich in unserem PBN so gut wie nichts bewegt. Im Gegenteil sogar! Bürgerinitiativen wird die Mitarbeit erschwert, der Vorsitzende des Projektbeirats Staatssekretär Odenwald, der gleichzeitig auch Vorsitzender im Projektbeirat der Rheintalbahn mit seiner historischen Entscheidung ist, konnte an den letzten zwei Sitzungen nicht teilnehmen. Stattdessen wurde die letzte Sitzung im Juli 2015 vom Konzernbevollmächtigtender DB Herrn Reiner Latsch geleitet. Aus Sicht der IG BISS ist das bestimmt nicht der richtige Anspruch, den ein Projektbeirat vertreten sollte. Hier muss eine politische neutrale Person eingesetzt werden!











AKTUELL  
 


Verband der Bürgerinitiativen

Betuwe - so nicht! - sondern besser!

>>hier<<der Link zur Homepage



 


 
Planfeststellungs-
verfahren







 








Aktuelle Informationen
&
Veranstaltungen


>>Hier<<




 

Einfluss von Lärm auf die Immobilienbewertung

>>HIER<<

weitere Informationen

 


!!!!   Neu  !!!!!

NEO  Newsletter

Emmerich-Oberhausen


>>Hier<<



ABS 46/2 - Grenze D/NL - Emmerich - Oberhausen
Plan-
feststellungs-
abschnitt 3.3
Emmerich – Praest


>>Hier<<






Informationen zu (Ihren)
Grundstücks- und Immobilien-
werten im Land
Nordrhein-Westfalen

>>Hier<<




>>Hier<<

finden Sie Informationen der
Deutschen Bahn

Zur Ausbaustrecke und den
Planfeststellungs-
verfahren





Lärmmessungen der Städte
Emmerich-Rees
Hamminkeln-Wesel


>>Hier<<


 
Stadt Rees

Planfeststellungs-
unterlagen
zum Planfeststellungs-
abschnitt
PFA 3.1 Haldern


>> Hier<



 

 
"Het einde van de Betuwelijn"  
 
 
Kooperationspartner der IG BISS



 


Niederlande 1